Empfohlener Beitrag

SGH und WGH

Die Events zum Abbau von Stress und Frust und zur Realisierung  unerfüllter Fantasien! Der SGH Die Idee des Spanking Gerichtshofes ...

Dienstag, 14. Februar 2017

Der SGH IX erwartet Eure Anmeldung

Liebe Freunde des Spanking Gerichtshofes, die IX Session ist seit einigen Wochen eröffnet. Randy hat seine Seite geöffnet, und es gibt schon 6 Anmeldungen. Offenbar auch schon um die 20 Nachfragen nach Informationsmaterial.
Es ist also ratsam, nicht die Anmeldefrist zu überschreiten. Ein gutes Datum, sich endgültig zur Anmeldung zu entscheiden, wäre der 13. April, der Gründonnerstag. Wir wünschen zwar, dass die Sünder nicht in der Kirche sondern beim SGH Buße tun, aber die Feiertage bieten ausreichend Zeit, in sich zu gehen und nach erfolgter gründlicher Gewissenserforschung  beim SGH die Vergehen zu beichten und zu büßen!
Selbstredend erwwarte ich die losen Fakten Eurer Missetaten als Mail an donpascual@aol.com sobald wie möglich. Ich muss ja die Fakten sortieren, zum schlimmstmöglichen Bild verdichten und dieses dem hohen Richterkollegium rechtzeitig zur Verfügung stellen. Die werden sich äußerste Mühe geben, daraus ein schmerzhaftes Verdikt zu konstruieren. Ihr wisst ja, liebe Leute, beim SGH herrschen das Unrecht, die Willkür und deren Mutter, die jusristische Ignoranz :-).

Wer unbedingt darauf aus ist, vor dem Whipping Gerichtshof Bußfertigkeit zu zeigen, kann sich getrost anmelden und die gewünschte Härte erwarten. Beide Events, SGH und WGH finden zusammen statt. Die neue Einrichtung des digitalen Präferenzbogens, den es ja in Papierform schon immer gab, ist nun auf Randys Web-Seite implementiert und bietet natürlich die Möglichkeit, sich für den WGH zu entscheiden. Nur bitte nicht beides, das schaffen wir aus Zeitgründen nicht.

Wer beim WGH ein hartes Urteil wünscht, sollte zwar eine entsprechende Missetat zu Protokoll geben, aber keine Kapitalverbrechen; wir wollen den regulären Gerichten nicht ins Handwerk pfuschen.

Also bitte nicht lange zögern und anmelden. Das gilt natürlich auch für die verehrten Damen, deren Teilnehmerinnenzahl inzwischen deutlich größer zu werden verspricht. Weiter so!!



Donnerstag, 2. Februar 2017

Aufgewacht!!!

Einen ganzen Monat nichts geschrieben ... das geht gar nicht. Weder der extrem harte Winter, noch das goldfarbene Toupé dürfen als Entschuldigung herhalten.
Dann schon eher der Schritt ins neue Jahrzehnt, das hoffentlich gesundheitlich so gut verläuft wie das vergangene. Es gab eine große Überraschunsgparty, deren Auftakt und Ausläufer insgesamt drei Tage dauerten. Danach brauchten wir noch eine ganze Woche, um die "Trümmer" zu beseitigen. Diese Party wurde nur noch von meinem "Fünfzigsten" übertroffen, zu dem wir ein Sterne-Lokal nebst Gästehaus komplett gemietet hatten.
Doch nun müssen wir aus dem Winterschlaf erwachen und den Blick wieder aufs Spanking richten.
Mit Ende April ist der Termin zwar noch ein Stück entfernt, aber die erste Anmeldung liegt schon vor.
In den nächsten Postings werde ich mich mit der Gestaltung des Whipping Gerichtshofes befassen. Dieser wird kein separates Event werden, das steht fest. Aber wir haben die Modalitäten noch nicht entgültig festgelegt.
Am 3. und 4. März können sich Spankos bei Mistress Petra in Feuchtwangen vergnügen. Die Events beginnen mit einem Spanking-Abend, gefolgt von einem Internat mit Party am Abend. Ich wäre gerne dabei gewesen, aber werde einer privaten Einladung folgen.
Ich habe ja schon oft darauf hingewiesen, dass wir gerne Anregungen für unsere Veranstaltung, den SGH entgegennehmen. Bitte lasst uns wissen, was wir ändern, verbessern oder neu aufnehmen könnten.